Neue Version Client Security – Hotfix

pixelcreatures / Pixabay

Wer nach den ersten Meldungen, dass das beA ab September wieder in Betrieb genommen werden sollte, damit begonnen hatte, die Client Security (erneut) zu installieren, wurde möglicherweise schnell enttäuscht.

Wie die BRAK in seinem Sondernewsletter vom 20.08.18 berichtet, kam es seit dem 4.7.2018 vereinzelt zu Problemen bei der Installation der beA-Client Security, die bei einigen Endgeräten nicht erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

So wurde bei dem Versuch, dem Browser das korrekte Zertifikat zur Verfügung zustellen, der Installationsvorgang einfach mit der Meldung abgebrochen, man habe die Client Security nicht korrekt installiert.

Deshalb wurde am Dienstag, den 14.8.2018, eine neue Version der Client Security bereitgestellt, die eine Fehlerbehebung enthält. Seitdem sollte also eine fehlerfreie Installation der Client Security möglich sein.

Auch wir haben das umgehend getestet und konnten nunmehr die Installation der Client Security komplett und problemlos durchführen.

Die Aktualisierung bereits erfolgreich durchgeführter Installationen erfolgt bei Start der Client Security automatisch im Hintergrund.

Sollten dennoch Probleme auftreten so empfiehlt die BRAK die Kontaktaufnahme mit dem beA-Anwendersupport unter bea-servicedesk@atos.net oder telefonisch von Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr unter 030 52 0009 444.